Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Vogelsberger Kirchentag in Lauterbach

          Auf Entdeckungsreise im Herzen

          Lisa HäberleDas Team der Kinder- und Jugendarbeit des Dekanats freut sich auf viele kleine und große Gäste beim Vogelsberger Kirchentag

          Tolles Programm für Kinder und Familien beim Vogelsberger Kirchentag beginnt mit Familiengottesdienst und Mitmachstationen

          Der Vogelsberger Kirchentag am kommenden Wochenende in Lauterbach bietet nicht nur für Erwachsene und Jugendliche ein abwechslungsreiches Programm sondern auch für Kinder und Familien stehen im Garten des Hohhaus Museums Marktstände und viel Bühnenprogramm zum Zuschauen und selber Mitmachen bereit. Eingeläutet wird dieses Programm am Sonntag mit einem Open Air Kinder- und Familiengottesdienst um 10 Uhr.

          Ein Team aus Kindern, Jugendlichen, der Kindergottesdienstpfarrerin Heidi Kuhfus-Pithan und der Dekanatsjugendreferentin Jutta Marth-Steckenreuter gestalten den Gottesdienst der von Stephan Pussel und Ekaterina Kautenberger musikalisch umrahmt wird. Mit dem Motto „Gott im Herzen neu entdecken“ steht schon der Gottesdienst ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums und des ersten Vogelsberger Kirchentags. Bewegende Lieder, Anspiele und eine Trommelaktion laden zum Mitmachen ein. Als besonderer Höhepunkt wird ein Kunstwerk enthüllt, das die Kindergottesdienstteams aus verschiedenen Kirchengemeinden im Vorfeld angefertigt haben. Martin Luther habe gelernt und verstanden, dass Gott es gut mit ihm meine, erklärt Jutta Marth-Steckenreuter die Gedanken hinter dem Programm und ergänzt: „Liebe im Herzen ist das, was Gott uns schenkt. Sie ist das Wichtigste. Martin Luther hat Gott in seinem Herzen neu entdeckt, konnte seine Liebe spüren und diese weitergeben.“ Diese Früchte der Liebe, Freude und verbindende Gemeinschaft, sollen im Gottesdienst gefeiert und erlebt werden, so Marth-Steckenreuter weiter. Sie betont, dass Gott überall entdeckt werden könne, im Herzen jedoch die Entdeckungsreise beginne.
          Kinder, Jugendliche und Erwachsene sollen spielerisch die frohe Botschaft auf vielfältige Weise erfahren. Ein Kinderlied von Eckhard Lange findet sie passend und zitiert: „Nicht was einer leistet, nicht was einer kann, nur das Gott dich lieb hat, darauf kommt es an.“ Die Angersbacherin freut sich besonders auf die vielen Begegnungen mit Menschen aus dem gesamten Vogelsberg.

          Nach dem Familiengottesdienst geht es dann spannend weiter. Mit Gänsefedern schreiben, Namen stempeln in der Druckwerkstatt, die Wartburg nachbauen, basteln, malen, gestalten und experimentieren stehen auf dem Programm der Mitmachstationen. Mitarbeitende aus den Kindergottesdienstteams des Evangelischen Dekanat Vogelsberg haben ein vielfältiges und kreatives Programm zusammengestellt, das für einen kurzweiligen Tag, viele Begegnungen und ein buntes Miteinander sorgen soll. Ruth Martin-Weigang, Gemeindepädagogin im Dekanat, freut sich besonders, dass so viele Kindergottesdienstteams dabei mitwirken. „Wir wünschen uns, dass Kinder mit Herz und Hand für sich entdecken, was Martin Luther erlebt und bewegt hat“, erklärt sie und verweist auch auf die vielfältigen Marktstände am Nachmittag, bei denen sich die Kinder beim Kistenklettern, Schaukeln, Schminken und Basteln ausprobieren können.  

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top