Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Senior(inn)enarbeit

          Grenzen kennenlernen und Menschen begleiten

          Anke GöltenbothDie sechs erfolgreichen Teilnehmerinnen des Kurses "Senior(inn)en im Gespräch begleiten

          Am 3. April erhielten die ersten sechs Absolventinnen des Kurses „Senior(inn)en im Gespräch begleiten“ im evangelischen Gemeindehaus in Schlitz ihr Abschlusszertifikat.

          Mit viel Engagement hatten sich die Kursteilnehmerinnen in den zurückliegenden sechs Monaten mit zahlreichen Themen rund um´s Besuche machen bei alten Menschen beschäftigt. Das sich schnell einstellende vertrauensvolle Miteinander innerhalb der Gruppe, machte es leicht, offen miteinander zu kommunizieren und die Kursinhalte mit den eigenen Erfahrungen in Bezug zu setzten.

          Mit Hilfe von Gesprächsrunden, Impulsvorträgen und Gruppenarbeit erarbeiteten sich die Teilnehmerinnen die Grundlagen gelingender Gesprächsführung. Dabei ließen sie sich von folgenden Fragestellungen leiten: Was braucht mein Gegenüber, um sich im Gespräch wertgeschätzt und angenommen zu fühlen? Wie kann ich einfühlsam auf trauernde Menschen eingehen, was muss ich bedenken, wenn ich dementiell erkrankte Menschen besuche oder was kann ich tun, wenn Einsamkeit und Krankheit zu vorherrschenden Gesprächsthemen werden? Bei all dem wurden die Teilnehmerinnen dazu angehalten, auch die eigenen Grenzen achtsam wahrzunehmen – schließlich kann nur so sichergestellt werden, dass die Gespräche dem besuchten und dem besuchenden Menschen gleichermaßen gut tun.

          Neben aller Arbeit sorgten eine kreative Beschäftigung mit der eigenen Vorstellung vom Alt-werden, ein meditativer Tanz sowie die eine oder andere Fantasiereise dafür, dass Freude und Spaß nicht zu kurz kamen und die Kursabenden wie im Nu verflogen.

          Nach der Überreichung der Zertifikate waren die Absolventinnen darum gerne bereit, der Einladung von Fr. Heide-Ermel, der Leiterin des Diakonischen Werkes, Folge zu leisten und bei Sekt, Saft und Pizza über die während des Kurses gemachten Erfahrungen zu berichten.

          Der Kurs ist ein Kooperationsprojekt des Diakonischen Werks und des Evangelischen Dekanats Vogelsberg und findet im Rahmen des DRIN-Projektes statt – einer Initiative der Diakonie Hessen und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

          Der nächste Kurs startet am 4. September im Diakonischen Werk in Lauterbach. Informationen erteilen die beiden Kursleiterinnen: Bianca Reith (bianca.reith@diakonie-vogelsberg.de, Tel.: 06641 646690 und Anke Göltenboth (a.goeltenboth@vogelsberg-evangelisch.de, Tel.: 06641 640680)

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top