Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Neues aus der Flüchtlingsarbeit

          19.09.2017 hl

          Eine Woche multikulti im ganzen Vogelsberg

          Evangelische Dekanate Alsfeld und Vogelsberg begehen die Interkulturelle Woche mit Tanz, Literatur, Information und jeder Menge mehr

          26.07.2017 bj

          Studie: Deutsche Eltern wollen Flüchtlingskinder schneller integrieren

          Mehr als zwei Drittel (69 Prozent) der Eltern in Deutschland plädieren für eine schnelle Integration von Flüchtlingskindern in Schulen und Kindertagesstätten. Der regelmäßige Kontakt mit einheimischen Gleichaltrigen soll helfen, sich von Anfang an besser in unserer Gesellschaft einzuleben. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Krankenkasse Pronova BKK.

          18.07.2017 epd/red

          Sofort Abschiebungen nach Italien stoppen

          Die Diakonischen Werke in Hessen und Rheinland-Pfalz fordern einen sofortigen Abschiebestopp von Flüchtlingen nach Italien. Der Grund: Dort werden Familien oft obdachlos. Die jetzige Asylregelung verschlimmere das Problem außerdem zunehmend.

          01.07.2017 bj

          OECD fordert bessere Integration von Migranten und Flüchtlingen

          Die OECD hat ihre Mitgliedsstaaten aufgefordert mehr für die Integration von Migranten und Flüchtlingen zu tun. Die Zahl humanitärer Zuwanderer in die OECD-Länder habe ihren Höchststand überschritten, doch die Regierungen ringen weiterhin mit den Folgen der Flüchtlingskrise, so die Kritik. Gefordert wird, dass Flüchtlinge mit Bleiberecht bei der Intergration in Arbeitsmarkt und Gesellschaft besser unterstützt werden.
          Anton Chalakov/istockphoto.com

          20.05.2017 mww

          Diakonie fordert Schutz für afghanische Flüchtlinge

          Die gemeinsame Konferenz der Diakonischen Werke und Fachverbände hat über die aktuelle Abschiebungspraxis nach Afghanistan beraten und ein Abschiebestopp gefordert.
          Frühjahrssynode 2017

          05.05.2017 vr

          Gegen Glaubensprüfungen durch den Staat und für eine Integration, die den Namen verdient

          Resolution der Zwölften Kirchensynode der EKHN zur aktuellen Flüchtlingspolitik bei der 3. Tagung vom 4.–6.5.2017 in Frankfurt am Main

          05.05.2017 vr

          Scharfer Protest von Kirchensynode gegen Asylpraxis

          Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat am Donnerstagnachmittag (4. Mai) die gegenwärtige Asylpraxis in Deutschland scharf kritisiert und von den politisch Verantwortlichen vor dem Hintergrund des gegenwärtigen Wahlkampfes ein Umdenken gefordert.

          20.03.2017 bj

          Informationsflyer klärt Geflüchtete über Energieverbrauch und Ausgaben auf

          Die Jugenheimer Initiative "Willkommen im Dorf" hat den Informationsflyer "Mit Energie haushalten - Geld sparen" in den Sprachen Deutsch/Arabisch (Syrien) und Deutsch/Dari (Afghanistan) herausgebracht. Er bietet Geflüchteten die wichtigsten Informationen über Abläufe bei der Energieversorgung, angefangen beim Vertragsabschluss bis zur Endabrechung. Weitere Flyer in Englisch und Farsi (Persien) sind in Vorbereitung.

          17.03.2017 hl

          „Welt(en)kinder“ treffen sich ab sofort im Martin-Rinckart-Haus

          Interkulturelle Spielgruppe des ev. Dekanats Alsfeld und der Caritas zieht um

          07.03.2017 bj

          Diakonie Hessen mit klarer Haltung zum Abschiebestopp nach Afghanistan

          Die aktuelle öffentliche Debatte um das Für und Wider von Abschiebungen nach Afghanistan ist allgegenwärtig. Die Diakonie Hessen hat sich in dieser Frage eindeutig positioniert und auf die humanitäre Not der aktuellen und sich verschärfenden Abschiebungspraxis hingewiesen. Um diese Position öffentlich zu stärken, wird um Unterstützung gebeten.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top