Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Nachrichten aus dem Dekanat

          22.09.2020 ts

          Finanzielle Unterstützung für Schwangere

          Direkte wirtschaftliche Hilfen, z. B. Gelder aus der Bundesstiftung „Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens“ und aus der Stiftung „Für das Leben“ der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau können beim Diakonischen Werk Vogelsberg beantragt werden.

          22.09.2020 ts

          Unterstützen Sie uns! Machen Sie mit im AGIL*-Besuchsdienst des Diakonischen Werks Vogelsberg

          Auch Menschen im hohen Alter, d. h. mit 80 und mehr Lebensjahren, wollen möglichst lange selbstständig und selbstbestimmt zu Hause leben. Durch verschiedene altersbedingte gesundheitliche Einschränkungen ist dieses Ziel jedoch beeinträchtigt.

          22.09.2020 ts

          Diakonisches Werk Vogelsberg bittet um Spenden für seine Arbeit

          Die Herbstsammlung des Diakonischen Werk Vogelsberg vom 22. September bis 1. Oktober findet wegen der Corona-Pandemie vielerorts erstmals nicht an der Haustür statt. Stattdessen bittet die Diakonie etwa per Flyer in den Briefkästen oder Ankündigung im Gemeindebrief um Spenden.

          21.09.2020 ts

          Barrierefrei, schadstoffarm, nachhaltig

          Schon über hundert Jahre, genauer gesagt seit 1880, steht es an der Seite der Evangelischen Kirche in Angersbach, und seit den 1960er-Jahren dient es den Angersbachern als Gemeindehaus und Versammlungsort. Nun wurde das denkmalgeschützte Haus auf die Höhe der Zeit gebracht, nachhaltig, barrierefrei und mit Augenmaß.

          21.09.2020 vr

          Moria: Kirche und Diakonie rufen zu Spenden auf

          Die evangelischen Kirchen und die Diakonie Hessen rufen zu Spenden für die von der Brandkatastrophe betroffenen Flüchtlinge auf Lesbos auf. 10.000 Euro Notfallhilfe sind für die Partnerorganisation „Lesvossolidarity“ bestimmt, die auf der griechischen Insel vor allem Mütter mit Babys und Minderjährige unterstützt.
          Kirchenpräsident Volker Jung besucht die Darmstädter Synagoge

          21.09.2020 vr

          Kirchenpräsident: „Jüdisches Leben soll eine gute Heimat haben“

          Ab Freitagabend feiern Jüdinnen und Juden ihr traditionelles Neujahrsfest. Kirchenpräsident Volker Jung hat ihnen in einem Brief dazu alles Gute gewünscht. Und er versichert ihnen: Die evangelische Kirche wird grassierender Judenfeindschaft weiter vehement entgegentreten.
          Sternmarsch zur Klimademo in Darmstadt am 20. September mit der evangelischen Kirche

          21.09.2020 vr

          Evangelische Kirche ruft zu weltweitem Klimaprotest am 25. September auf

          Das Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung und das Zentrum Oekumene rufen dazu auf, sich am weltweiten Klimaprotest der "Fridays for Future"-Bewegung am 25. September zu beteiligen. Andachten und kreative Aktionen sind gefragt, denn es geht darum, dass es "Kein Grad weiter" geht.
          Durch ein Feuer im Flüchtlingscamp auf der griechischen Insel Moria wurden im September 2020 Tausende über Nacht obdachlos. Die Initiative "Lesvossolidarity" unterstützt besodners hart Betroffene wie Mütter und Minderjährige.

          21.09.2020 vr

          Synodenresolution zu Moria: Lager evakuieren und Flüchtlinge aufnehmen

          In einer Resolution bitten die Synodalen das Land Hessen, 1000 Geflüchtete aufzunehmen. Rheinland-Pfalz solle 650 Flüchtlingen helfen.
          Vorschau auf indeon.de

          21.09.2020 afa

          indeon: Jung, meinungsstark und evangelisch

          Jung und meinungsstark – das ist indeon.de, die neue evangelische Website für Hessen und Rheinland-Pfalz. Wir wollen mit unserem Team die Vielfalt des Lebens zeigen und den Blick auf die Menschen richten: Wo sind Menschen engagiert und setzen sich für andere ein? Wo gibt es Konflikte, über die wir reden müssen? indeon.de lädt ausdrücklich zur gesellschaftlichen und kirchlichen Debatte ein.

          14.09.2020 ts

          „Etwas in Gang bringen“ – meistens sich selbst

          Die Natur vor der Haustür entdecken, liegt im Trend. Spiritualität erleben ebenso, und idealerweise kann man beides verbinden, in dem man gewissermaßen „um den Kirchturm herum“ pilgert.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top