Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Nachrichten aus dem Dekanat

          08.06.2021 ts

          Das Leben und den Glauben feiern

          Nach zwanzig Jahren im Kirchspiel Ehringshausen hieß es am Pfingstmontag Abschiednehmen: Pfarrer Thomas Harsch und seine Frau Andrea zieht es in den Süden der Landeskirche, wo sie in den rheinhessischen Kirchengemeinden Armsheim und Bornheim eine neue Wirkungsstätte gefunden haben.

          08.06.2021 ts

          „Kirche ist da, wo Menschen sich in Gottes Namen versammeln“

          Um kurz vor 14 Uhr ließ sie am Pfingstsonntag ihr letztes Läuten als Kirchenglocke vernehmen. Die Glocke der Otterbacher Kirche eröffnete den Gottesdienst, in dem genau diese Kirche entwidmet wurde, außer Dienst gestellt – ein Abschied der besonderen Art in Otterbach, in der Katharinengemeinde und auch im Dekanat Vogelsberg.

          08.06.2021 ts

          Grenzen ausloten

          Vom 16. bis 25. August bietet das Team der Jugendarbeit des Evangelischen Dekanats eine Jugendbildungsreise ins Erzgebirge, nur 100 Meter von der Tschechien entfernt, an. Hier soll es neben dem Gemeinschaftserlebnis darum gehen, Grenzen zu erkennen und sich mit ihnen auseinanderzusetzen.

          07.06.2021 plu

          Große Palette von Familientagen, Grenzgängen und Mädelswochenende und mehr

          Er umfasst 36 Seiten und enthält eine Vielzahl schöner und abwechslungsreicher Angebote für Kinder und Jugendliche im Vogelsberg: Der Flyer der Kinder- und Jugendarbeit und des Gemeindepädagogischen Dienstes im Evangelischen Dekanat liegt seit kurzem vor – optimistisch geplant und mit vielen Plänen B in der Schublade, falls die Corona-Bestimmungen dies erforderlich machen sollten.

          01.06.2021 plu

          Neues Gottesdienstformat „Kirche im Telefon“

          Website, Instagram, Facebook, Tages- und Onlineandachten, Präsenzveranstaltungen und Gottesdienste – das Evangelische Dekanat Vogelsberg ist auf vielen Kanälen präsent. Trotzdem ist es nicht immer möglich, alle Menschen zu erreichen. Nicht jeder surft im Internet, ist mobil unterwegs oder hat ein Zeitungsabonnement. Daher startet das Dekanat ab 2. Juni ein ganz neues Telefon-Gottesdienstangebot, das sich speziell an ältere Menschen richtet.

          24.05.2021 plu

          Vielfalt ist Segen

          Elf Jahre lang war Dr. Volker Jung Pfarrer und Dekan in Lauterbach, vor 13 Jahren wurde er zum Kirchenpräsidenten der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) gewählt und verließ den Vogelsberg. Doch bis heute kommt er regelmäßig und gerne zurück in seine alte Heimat. So ließ er es sich auch an diesem Pfingstwochenende nicht nehmen, am Sonntagsgottesdienst in der Stadtkirche in Lauterbach mitzuwirken und dort seine Pfingstbotschaft zu verkünden, die ganz im Namen der „Vielfalt“ stand.

          20.05.2021 ts

          Landwirtschaft, Salzekuchen, Danni – Themen der Zeit im Vogelsberg

          „Oberhessen rettet die Welt“: So lautete der Titel der Lese- und Bildungsreihe zum Ökumenischen Kirchentag (ÖKT), die das Evangelische Dekanat Vogelsberg in Kooperation mit dem Katholischen Dekanat Alsfeld organisiert und durchgeführt hat.
          Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

          20.05.2021 rh

          Große Erwartungen und Kritik an den Kirchen

          Während des Festaktes zum Ökumenischen Kirchentag forderte Bundespräsident Steinmeier die Kirchen dazu auf, Spaltungstendenzen in der Gesellschaft und den menschengemachten Klimawandel anzugehen. Zudem kritisierte er die zögerliche Aufarbeitung der Kirchen beim Thema Missbrauch. Dennoch wurden auch viele hoffnungsvolle Impulse gesetzt.
          Panorambild vom Dach mit der Frankfurter Skyline im Hintergrund.

          20.05.2021 pwb

          ÖKT startet mit Himmelfahrts-Gottesdienst vom Dach

          Ein Gottesdienst unter dem Motto „Erzählt von mir!“ bildete den Auftakt für den 3. Ökumenischen Kirchentag (ÖKT) an Christi Himmelfahrt in Frankfurt am Main. Auf dem Dach eines Parkhauses in der Frankfurter City wurde der Gottesdienst pandemiebedingt ohne Teilnehmende vor Ort ausschließlich für die Fernseh- und Netzgemeinde gefeiert.
          Gedenken: Holocaust-Gedenkmal in Frankfurt

          20.05.2021 epd

          Kirchentag gedenkt der Opfer des Holocausts

          Der Kirchentag will auch ein gesellschaftspolitisches Zeichen setzen gegen Hass und jede Form von Gewalt. Vor der Synagoge im Frankfurter Westend erinnerten deshalb führende Kirchenvertreter an die Deportation und Ermordung von Mitgliedern der jüdischen Gemeinde.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top