Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Nachrichten aus dem Dekanat

          Lektoren-Gruppenfoto mit Dekan Fedler-Raupp und Ausbildern

          01.02.2024 cw

          15 Menschen für den Dienst als Lektorin und Lektor beauftragt

          In einem Festgottesdienst sind 15 Menschen aus sieben Dekanaten in Eppstein für ihren Dienst als Lektorin und Lektor beauftragt worden. Die Beauftragung für den erkrankten Propst Oliver Albrecht nahm Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp (Dekanat Kronberg) vor. Die Beauftragten kommen aus den Dekanaten Rheingau-Taunus, Frankfurt-Offenbach, Kronberg, Vogelsberg, Nassauer Land, Dreieich-Rodgau und Darmstadt.

          23.01.2024 ts

          Kultur ist das neue Salz

          Das Evangelische Dekanat Vogelsberg bietet vom 19. bis 23. Juni eine Fahrt ins Salzkammergut an und lädt Interessierte zum Mitreisen ein. Das Salzkammergut ist in diesem Jahr Kulturhauptstadt Europas.

          11.01.2024 plu

          „Verstehen Sie die Béliers?“ im Januar-Kirchenkino

          Das Vogelsberger Kirchenkino lädt am Donnerstag, 18. Januar, um 20 Uhr zur Vorführung des Films "Verstehen Sie die Béliers?" ein. Die Veranstaltung findet wie immer im Lichtspielhaus in Lauterbach statt und verspricht auch diesmal wieder ein bewegendes Filmerlebnis.
          Das Bild wurde im Rahmen der Bilderserie „Mein Lebensweg in Bildern“ von Teilnehmer Helmut Döring während des letzten Kurses im Dekanat Vogelsberg gemalt.

          10.01.2024 plu

          Ruhestand – ein unbekanntes Land?!

          Der Ruhestand markiert einen Übergang, der mit Fragen und neuen Perspektiven einhergeht: Über die eigene Lebenszeit nachdenken, die sozialen Beziehungen überdenken, Wünsche und Ideale neu definieren – es ist eine Phase des Loslassens und des Ankommens. Die Veranstaltungsreihe "Ruhestand – ein unbekanntes Land!?" der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) begleitet Interessierte auf diesem Weg und bietet Raum für kreative, informative und spirituelle Auseinandersetzungen. Ein neuer Kurs ist ab dem 30. Januar 2024 geplant. Anmeldungen sind ab sofort beim Evangelischen Dekanat Vogelsberg möglich.

          31.12.2023 ts

          Gemeinsam stark

          Mit ihren Sonntagsgedanken geben uns Menschen aus dem haupt- oder ehrenamltichen Verkündigungsdienst im Dekanat Vogelsberg oder dem Pastoralraum Vogelsberg jede Woche einen Impuls mit ins Wochenende. Heute: Fred Weißing, Leiter der regionalen Diakonie Vogelsberg.

          23.12.2023 ts

          Vertrauen auf das Licht Christi

          Mit ihren Sonntagsgedanken geben uns Menschen aus dem haupt- oder ehrenamltichen Verkündigungsdienst im Dekanat Vogelsberg oder dem Pastoralraum Vogelsberg jede Woche einen Impuls mit ins Wochenende. Heute: Dekanin Dr. Dorette Seibert

          22.12.2023 ts

          Viele Pläne für das kommende Jahr

          Seit Herbst dieses Jahres ist es im Amt, das dritte Stadtjugendparlament (SJP) der Stadt Alsfeld. Nun besuchten zehn der fünfzehn Mitglieder des SJP erstmals Bürgermeister Stephan Paule und Nicole Jörg (Stabstelle Kultur und Soziales) und besprachen im Rathaus verschiedene Themen, die für die jungen Menschen in der Stadt und den Stadtteilen relevant sind.

          22.12.2023 ts

          Großer Dank für 22 starke Jahre

          Die Evangelische Kirchengemeinde Engelrod hat am 3. Advent in der Kirche Frau Wilma Stein nach 22 Jahren als Leiterin der Ev. Kindertagesstätte Regenbogenland verschiedet. Das Team war vollständig erschienen, um den Gottesdienst mit Pfarrer Michael Gütgemann, der für die Kita zuständig ist, mitzufeiern.

          22.12.2023 ts

          Große Freude bei Menschen in „La Strada“

          Weihnachtsgaben im Wert von 1500 Euro brachten die Lions in diesen Tagen in die Wohnungsloseneinrichtung La Strada. Dafür erhielten sie ein großes Dankeschön und die Gewissheit, genau das Richtige zu tun.

          18.12.2023 ts

          Konstruktive Gespräche der Hessischen Kirchen- und Diakonieleitungen

          Traditionell trifft die „Marburger Konferenz“ einmal im Jahr an ihrem Gründungsort Marburg zusammen und ein weiteres Mal im hessischen Lauterbach zusammen.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top