Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Wir ziehen um!

          Kein Anschluss unter diesen Nummern!

          Die Büros der Alt-Dekanate Alsfeld und Vogelsberg beziehen in diesen Tagen ihr Domizil am Fulder Tor 28 in Alsfeld. PCs und Telefone wurden bereits abgebaut. Wir sind bemüht, schnellstmöglich wieder erreichbar zu sein. Die hier veröffentlichten Telefonnummern sind vorübergehend nicht erreichbar. Per Mail können Sie gerne Kontakt aufnehmen.

          Die nächsten Veranstaltungen

          Es wurden keine Ergebnisse zu Ihrer Suchanfrage gefunden.

          Buchcover: "Digital Mensch bleiben" von Volker Jung

          23.11.2018 miro

          "Digital Mensch bleiben"

          Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung ist am Dienstag, 18. Dezember, in Lauterbach zu Gast um sein im Oktober erschienenes Buch „Digital Mensch bleiben“ vorzustellen und mit dem Publikum zu diskutieren. Beginn ist um 19 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, An der Kirche 3.
          Aktion zum Buß- und Bettag 2018

          21.11.2018 vr

          Ein bisschen Frieden am Buß- und Bettag

          Hessen-Nassau beteiligt sich an der Aktion „Heute einen Krieg beenden“ zum Buß- und Bettag 2018. Doch kann man mit einem einfachen Handschlag für Frieden sorgen?
          Fünf Frauen

          15.11.2018 miro

          Lorey: „Ich kann’s nicht fassen!“

          28 Jahre lang leitete Barbara Lorey aus Lanzenhain die „Gruppe zu Trauerbewältigung“ im Diakonischen Werk Vogelsberg. Für ihr Engagement erhielt die 85-Jährige am Dienstag das goldene Kronenkreuz der Diakonie.
          Gruppe von Jugendlichen

          30.10.2018 miro

          "Ein Ort zum Auftanken"

          Junges Theologisieren, lebendiger Austausch über die eigene Konfession hinaus und demokratisches Miteinander erlebten die Besucherinnen und Besucher der Vollversammlung der Evangelischen Jugend im Vogelsberg.

          29.10.2018 miro

          Leben am seidenen Faden

          Die Lucia-Andacht der Frauenselbsthilfe nach Krebs und der Dekanatsfrauen im Vogelsberg gedenkt der Betroffenen und fordert mehr Hilfen.

          29.10.2018 ts

          Rückblicke, Abschiede und Ausblicke

          Sie stand ganz im Zeichen der nun mit schnellen Schritten heraneilenden Fusion: Die letzte Sitzung der Synodalen des Ev. Dekanats Alsfeld fand am Samstag in Homberg/Ohm statt. Zum 1.1. werden die Dekanate Alsfeld und Vogelsberg fusionieren und den gemeinsamen Namen „Evangelisches Dekanat Vogelsberg“ tragen.

          10.09.2018 ts

          „Europa verspielt seine Werte“

          Als „humanitäres Desaster“ bezeichnete Kirchenpräsident der EKHN Dr. Volker Jung im Rahmen seines Sommergesprächs mit zahlreichen Pressevertretern im August die europäische Flüchtlingspolitik.

          10.09.2018 ts

          Stand der Fusion und der Pfarrstellenneubemessung im Fokus

          Es war die zweite und gleichzeitig auch die letzte gemeinsame Synode der zu fusionierenden Ev. Dekanate Alsfeld und Vogelsberg am vergangenen Freitagabend, denn wenn sich die Synodalen aus fast dem gesamtem Vogelsbergkreis im Januar nächsten Jahres wiedertreffen, dann ist aus beiden Dekanaten schon eins geworden.

          27.08.2018 ts

          Senior(inn)en im Gespräch begleiten - Ausbildungskurs für Freiwillig-Engagierte in der Seniorenarbeit

          Alte Menschen besuchen und im Gespräch begleiten, ist eine Aufgabe, die in einer älter werdenden Gesellschaft immer wichtiger wird. Die meisten Menschen, die sich dieser Aufgabe widmen und sich auf den Weg ins Seniorenheim, ins Krankenhaus, oder in die Nachbarschaft machen, tun das im Rahmen eines Ehrenamts oder Freiwilligenengagements.

          27.08.2018 ts

          Sherwood Forest an den Schlitzer Eisteichen

          Sie sind eine feste Größe in der kulturellen Landschaft der Region: Die Schlitzer Theaternächte haben in der Vergangenheit mit den verschiedensten Inszenierungen weltbekannter Theaterstücke an den unterschiedlichsten Orten in Schlitz für Aufsehen gesorgt, und auch in diesem Jahr bieten sie ihrem Publikum eine ganz außerordentliche Darbietung: „Robin Hood“, die ewige Geschichte von Recht und Gerechtigkeit, von Gut gegen Böse, haben die 18 Schauspielerinnen und Schauspieler der Ev. Kirchengemeinde Schlitz unter der Leitung von Regisseurin Käthe Wildner erarbeitet und einstudiert und dabei ganz eigene Akzente gesetzt und dem Stück so zu einer neuen Dimension verholfen.
          Losung und Lehrtext für Samstag, 19. Januar 2019
          Der HERR Zebaoth hat’s beschlossen - wer will’s wehren? Und seine Hand ist ausgereckt - wer will sie wenden? Jesaja 14,27
          Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein? Römer 8,31
          to top