Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Dekanat

          Das Evangelische Dekanat Vogelsberg ist eines von derzeit 31 Dekanaten (Stand 1.1.19) in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Es gehört zur Propstei Oberhessen und wurde zum 1. Januar 2019 durch Fusion der beiden Dekanate Alsfeld und Vogelsberg gebildet. Im Dekanat gibt es 85 Kirchengemeinden in 153 Orten in 19 Kommunen.

          Das Gebiet des Dekanates Vogelsberg erstreckt sich über den Landkreis Vogelsberg mit wenigen Ausnahmen am Westrand.

          Zwischen Kirchengemeinde und Kirchenleitung bildet das Dekanat die so genannte "mittlere Ebene". Das normale Gemeindeglied hat selten mit dem Dekanat zu tun - erste Anlaufstelle ist und bleibt die Gemeinde. Doch immer, wenn Sie dort nicht weiterkommen, oder vielleicht auch gar nicht wissen, wer zuständig ist, ist das Dekanatsbüro eine gute Adresse.

          Geleitet wird das Dekanat von der Dekanatssynode, dem regionalen Kirchenparlament. Diese wählt den Dekanatssynodalvorstand (DSV), dessen ehrenamtliche Vorsitzende Sylvia Bräuning ist. Als kommissarische Dekane amtieren Dr. Jürgen Sauer und Luise Berroth noch bis Mitte des Jahres. Ab dem 1.6.2019 übernimmt Dr. Dorette Seibert das Dekaneamt. Die Vorsitzende der Dekanatsynode, die Dekanin, sowie ihre jeweiligen Stellvertreter und weitere Mitglieder bilden zusammen den Dekanatssynodalvorstand. Zusammensetzung und Zuständigkeiten finden Sie hier:

          Dekanatsynodalvorstand Vogelsberg

          Wegbeschreibung und Parken

          Dekanatshaus

          Seit dem 1.1.2019 dient das Gebäude der VR-Bank dem Evangelischen Dekanat Vogelsberg als neues Domizil. Auf zwei Etagen (Erdgeschoss und 2. OG) sind Präses und Dekanin, Verwaltung, die Kinder- und Jugendarbeit sowie weitere Arbeitsfelder untergebracht. Die mittlere Etage (1. OG) wird weiterhin von der VR-Bank Hessenlad eG genutzt.

          Obwohl das Gebäude zum Fulder Tor gehört, erfolgt die Zufahrt über die Löbergasse. Der Eingang befindet sich auf der Seite, die zum REWE-Parkplatz hin zeigt.

          Die jeweilige Durchwahl zu den Mitarbeitenden finden Sie direkt auf den Seiten der einzelnen Arbeitsbereiche oder in unserer alphabetischen Übersicht.

          Anfahrt und Parken

          Anreise mit der Bahn: Das Dekanatshaus ist vom Bahnhof Alsfeld ca. 1 km fußläufig entfernt. Verlassen Sie das Bahnhofsgebäude und folgen Sie gegenüber der "Bahnhofstraße", die in "Am Lieden" übergeht. Biegen Sie nach ca. 350 m links ab auf "Mainzer Tor" und nach ca. 50 m rechts in den "Klostermauerweg". Nach 350 m biegen sie rechts ab auf "Fulder Tor" bis Sie nach ca. 250 m links auf die "Löbergasse" treffen. Folgen Sie der "Löbergasse" bis zum REWE und biegen rechts auf den REWE Parkplatz ein. Rechter Hand befindet sich das Dekanatshaus.

          Parken: Kostenfreie Parkplätze befinden sich am "Erlenstadion". Der Parkplatz ist fußläufig ca. 300 m vom Dekanatshaus entfernt. Die umliegenden Geschäfte haben ggf. Platz für Kurzparker.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          Evangelisches Dekanat Vogelsberg

          Fulder Tor 28
          36304 Alsfeld

          Telefon 06631 91149-0
          Fax 06631 91149-20
          E-Mail

          Dekanat in Zahlen

          • Fläche: 1176 km²
          • Kirchengemeinden: 85
          • Gemeindeglieder: 53.483
          • Gemeindepfarrstellen: 44
          • Regionalpfarrstellen: 3,5
          • Dekanin: 1
          • Dekanatsverwaltung: 2
          • Gemeindepädagogischer Dienst: 7
          • Mitarbeitervertretung
          • Kirchenmusik: 4
          • Kindergärten: 15 (3x Alsfeld, Altenburg, Angersbach, Engelrod, Kirtorf, Landenhausen, Lanzenhain, Lauterbach, Maulbach, Groß-Felda, Romrod, Stockhausen, Storndorf)
          • Diakoniestationen: 2 (Grebenhain und Ohm/Felda)

           

           

          to top