Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Ev. Dekanat Vogelsberg und Kath. Dekanat Alsfeld beteiligen sich am digitalen ÖKT

          ÖKT 2021 digital und analog: Segensparcours, Picknick-Andacht, Lesungen

          „Digital und dezentral“ – so lautet das Motto des Ökumenischen Kirchentags (ÖKT), dessen Austragungsort dieses Jahr Hessen ist. Pandemiebedingt findet das Programm jedoch weitgehend digital statt, es wird vom 13. bis 16. Mai aus Frankfurt am Main übertragen. Auch das Evangelische Dekanat Vogelsberg beteiligt sich zusammen mit dem Katholischen Dekanat Alsfeld mit verschiedenen Aktionen am ÖKT, der in diesem Jahr den Titel „Schaut hin!“ trägt.

          SJP Alsfeld spendet 200 Euro für Alsfelder Tierheim

          Jugendarbeit, Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Tierwohl „liegt am Herzen“

          Sarah Kuhla, erste Vorsitzende des noch amtierenden Alsfelder Stadtjugendparlaments (SJP), hat im Namen des SJP dem Alsfelder Tierheim einen Spendencheck über 200 Euro sowie zwei große Säcke Hundefutter überreicht.

          Foto: P. Luft

          Gärtnern, ernten, verköstigen: Initiativgruppe sucht weitere Interessierte

          Neuer Gemeinschaftsgarten in Lauterbach eröffnet

          Nach dem erfolgreichen Projekt in Angersbach gibt es nun auch in Lauterbach einen Gemeinschaftsgarten. Das erste Gartenjahr soll dort nun bald starten. Dafür sucht die Initiativgruppe, bestehend aus zahlreichen mitwirkenden Organisationen, noch Interessierte – für Solobeete sowie Gemeinschaftsbereiche.

          Foto: P. Luft

          Evangelische Katharinengemeinde Gemünden verkauft Kirche in Otterbach

          … und sie läutet doch!

          „Die Kirche im Dorf lassen!“ „Kirchturmdenken“, „Heimweh, wenn man den eigenen Kirchturm nicht mehr sieht“ – Redewendungen wie diese drücken aus, dass die Kirche, also das Gebäude und sein Standort, zentrales Element im Leben von Menschen ist, häufig sogar, wenn diese nicht sonderlich religiös sind. Identitätsstiftend, erinnerungsvoll, heimelig – all das ist die Kirche neben dem Ort der Gottesdienste, der Feierlichkeiten im Lauf eines Jahres und eines Lebens.

          Foto: T. Schlitt

          Die Dreifaltigkeitskirche in Alsfeld

          Prächtiger Orgelklang in ehemaliger Klosterkirche

          Im Rahmen unserer Reihe „Orgel des Jahres“ möchte ich in unserem zweiten Beitrag auf eine Orgel und deren Geschichte in Alsfeld aufmerksam machen. Alsfeld hat eine lange Geschichte im Orgelbau, hat aber durch den Einfluss von wirtschaftlichen Veränderungen und von Kriegen mit Ausnahme des alten Orgelprospektes der Walpurgiskirche kein altes Werk mehr erhalten können

          Foto: Simon Wahby

          ÖKT: Webinar-Lesungen aus dem Vogelsberg für den Ökumenischen Kirchentag

          Vogelsberg um Fünf nach Fünf: Oberhessen rettet die Welt

          Mit Lesungen und Musik beteiligen sich die katholische und evangelische Kirche im Vogelsberg am Ökumenischen Kirchentag am Himmelfahrtswochenende. Mit dabei: Uta Ruge, die mit ihrem Buch „Bauern, Land“ gerade für den „Preis der Leipziger Buchmesse 2021“ nominiert wurde. Und die neue Dokumentation zum Widerstand im Dannenröder Forst.

          Collage: T. Schlitt

          ÖKT: Eine ökumenische Andacht auf der Picknickdecke am 30 Mai in Grebenhain

          Gemeinsam im grünen Garten

          Ruth Martin-Weigang vom Evangelischen Dekanat Vogelsberg und Kathrin Landwehr vom Katholischen Dekanat Alsfeld nehmen mit Teilnehmenden unsere Umwelt mit Menschen und in der Natur wahr, pflanzen einen Baum, nehmen Hoffnung mit…

          R. Martin-Weigang

          ÖKT: Eine Natur-Video-Aktion der Evangelischen und Katholischen Dekanate

          Vom Billstein nach Frankfurt schauen

          Vom Bilstein nehmen Wilma Well vom Evangelischen Dekanat Vogelsberg und Kathrin Landwehr vom Katholischen Dekanat Alsfeld den Blick in die Weite bis hin nach Frankfurt zum ÖKT und schauen dann auf das Leben hier bei uns im Vogelsberg.

          Foto: W. Well

          ÖKT 2021: Ökumenischer Segensparcours für Paare

          Segen für gemeinsamen Lebensweg

          Evangelisches und Katholisches Dekanat laden im Rahmen des ÖKT insbesondere gemischt-konfessionelle Paare zum Segensparcours ein. Willkommen sind selbstverständlich auch alle andere Paare, die sich (wieder) segnen lassen wollen.

          Foto: Schlosspatrioten

          Kirche startet am Samstag Nachbarschaftsplattform im „Hohen Vogelsberg“

          Tauschbörse und Vereinsportal

          Schnell einmal einen Nachbarn besuchen, das ist schwierig in Pandemiezeiten. Auch das Vereinsleben steht weitgehend still, Treffen sind kaum möglich. In Herbstein, Grebenhain und Freiensteinau startet das Evangelische Dekanat Vogelsberg an diesem Samstag die Online-Plattform nebenan.de.

          Foto: F. Wallenta

          Martin Luther, Verschwörungs-Ideologien, Sophie Scholl - Online-Themenreihe des Evangelischen Dekanats Vogelsberg im Frühjahr 2021

          „Nein – wenn Menschen widersprechen“

          In den nächsten Wochen lädt das Evangelische Dekanat Vogelsberg zu einer Online-Themenreihe ein, in der es um Personen und Situationen geht, in denen Menschen öffentlich Mut und Courage gezeigt haben und in denen man es heute wieder tun könnte.

          Foto: G. Benois

          Viele analoge und digitale Angebote in den Kirchengemeinden

          Online-Andachten des Evangelischen Dekanats starten am Karfreitag um 18.30 Uhr

          Mit Online-Andachten, Stationenwegen und Gottesdiensten für Zuhause feiern die Christinnen und Christen im Evangelischen Dekanat Vogelsberg dieses Osterfest. Auch die Online-Andachten aus dem Dekanat gehen in die nächste Runde. Sie starten am Karfreitag um 18.30 Uhr.

          Foto: Schlitt

          Weitere Nachrichten

          07.05.2021 ts

          Jede Menge Stoff für alle Generationen

          Zu einer intergenerativen Lesereise hatte vor wenigen Wochen das Evangelische Dekanat eingeladen – zehn Personen hatten sich der Reise angeschlosse, im Alter von 13 bis über 60 Jahren. Gemeinsam hatten sie zwei Videokonferenztermine genutzt, um sich gegenseitig Literatur vorzustellen, sich zu unterhalten und anzuregen, literarisches Neuland zu betreten.

          07.05.2021 ts

          Großes Dankeschön an Ökumenische Damen

          Sie sind ehrenamtlich im Alsfelder Krankenhaus und den Pflegeheimen tätig, bieten Lesestoff an, machen kleine Besorgungen und stehen für Gespräche bereit: Die Ökumenischen Damen machen den Alltag von Patienten und Pflegebedürftigen schöner und zaubern den Menschen ein Lächeln ins Gesicht.

          06.05.2021 epd/red

          Die junge Frau hinter dem Mythos

          Sophie Scholl gehörte zur Widerstandsgruppe der „Weißen Rose“ in München. Gemeinsam mit ihrem Bruder Hans und dem gemeinsamen Freund Alexander Schmorell verteilte sie Flugblätter gegen die Nationalsozialisten. Ihr Widerstand gegen das Unrecht im NS-Staat kostete sie das Leben. Am 9. Mai wäre sie 100 Jahre alt geworden.
          Collage: Screenshot der Website meinewahl.de mit Kirche und Menschen davor und Infoschreiben Meine Wahl Nr. 11

          06.05.2021 pwb

          Kirchenvorstandswahl: Heiße Phase hat begonnen

          Genau 1.059 Gemeinden der EKHN werden die Wahl im Juni durchführen, die Wahlbenachrichtigungen sind versandt. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, in Ihrer Gemeinde so breit wie möglich über die Wahl zu informieren. Die Info Nr. 11 gibt umfassende Tipps und Hinweise...
          Hessens Miisterpräsident Volker Bouffier in der Videokonferenz mit den Kirchen 2021

          06.05.2021 vr

          Kirchen-Spitzengespräch mit Ministerpräsident: „Hessen lebt die Ökumene“

          Bei einem Spitzengespräch der hessischen Kirchen mit der Landesregierung ging es vor allem um die Ökumene. Aber auch um die Situation in der Corona-Pandemie und die Lage in den Schulen.
          Ein Tisch

          06.05.2021 vr

          Ein Riesen-Tisch zum Ökumenischen Kirchentag

          Die gastgebende Kirchen wollen während des Ökumenischen Kirchentages in Frankfurt am Main zum Perspektivwechsel einladen. Eine überdimensionale Tafel mit unterschiedlich hohen Tischebenen und Stühle sowie ein begleitendes Programm laden Passantinnen und Passanten zum Diskutieren und Erkunden der Installation ein.
          Vikarin Franziska Schwarz und Kirchenpräsident Jung

          18.04.2021 vr

          „Widerspruchsgeist ist kein Wert an sich“

          Während des ZDF-Gottesdienstes zum Jubiläum des Auftritts von Martin Luther beim Reichstag in Worms vor 500 Jahren warnte Kirchenpräsident Jung: "Es gibt Menschen, die standhaft widersprechen und sehr viel Unsinn vertreten.“ Luther habe dagegen sehr deutlich gesagt, dass er widerrufe, wenn er widerlegt werde.
          Multimedia-Inszenierung "Der Luther-Moment"

          18.04.2021 epd/red

          Der „Luther-Moment“ ermutigt, Ängste zu überwinden

          Nach einer Nacht der Bedenkzeit war Martin Luther bereit: Wagemutig weigerte er sich vor dem Kaiser während des Wormser Reichstages, seine Schriften zu widerrufen. Die Multimedia-Inszenierung „Luther-Moment“ im SWR zeigt ebenso, dass auch andere Persönlichkeiten der Geschichte standhaft ihre Überzeugungen vertreten haben.
          Multimedia-Inszenierung zu 500 Jahren Wormser Reichstag: Der "Luther-Moment".

          18.04.2021 vr

          Der „Luther-Moment“: Die Evangelische Kirche feiert multimedial 500 Jahre Reichstag in Worms

          Die Riesen-Inszenierung wird am Samstag 22.25 Uhr live im SWR-Fernsehen übertragen. Das multimediale Werk „Luther-Moment“ geht mit Computertechnik, klassischen Schauspiel-Elementen und Live-Musik der Frage nach, wo Menschen heute „Luther-Momente“ erleben und für ihre Sache einstehen.
          500 Jahre Wormser Reichstag: Bald ist es soweit

          16.04.2021 vr

          Angekommen in Worms und noch 1 Tag bis zum Reichstag

          Martin Luther ist unter die Video-Blogger gegangen. Hier seinen Weg zum Reichstag nach Worms bis zum 17. April virtuell mitverfolgen. Das geht im 21. Jahrhundert mulitmedial, modern und munter bei der Aktion #IchLuther. In der Hauptrolle: Theologe Kristian Goletz.
          Losung und Lehrtext für Mittwoch, 12. Mai 2021
          Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, der spricht zu dem HERRN: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe. Psalm 91,1-2
          Das ist die Zuversicht, mit der wir vor ihm reden: Wenn wir um etwas bitten nach seinem Willen, so hört er uns. 1. Johannes 5,14

          Oft gesucht

          Aktuelle Programme

          to top