Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Kantorin Claudia Regel über die Pfingstmusiktage im Jubiläumsjahr

          Tage voller Herzblut und Begeisterung

          Es gibt sie seit 50 Jahren, die Pfingstmusiktage in Lauterbach. Gestartet unter der Kirchenmusikerin Karin Sachers im Jahr 1974, haben sie sich in der Zwischenzeit zu einem bedeutenden Faktor im kulturellen Leben im Vogelsberg und der weiteren Umgebung entwickelt. Seit 2010 verantwortet Kantorin Claudia Regel die aufwendige Veranstaltung. Im Interview sprach sie über Veränderungen, Herausforderungen und großartige gemeinsame Momente.

          Regel

          50. Lauterbacher Pfingstmusiktage vom 18. bis 20. Mai

          Pfingstmusik – vielfältige Klangwelten

          Musikerinnen und Musiker, Combos und Orchester aus aller Welt finden sich wieder zu Pfingsten in Lauterbach ein und verbreiten im Fachwerkflair eine ganz besondere Festivalstimmung. Zum 50. Jubiläum haben die künstlerische Leiterin, Kantorin Claudia Regel, und ihr Team ein vielfältiges Programm mit hochkarätigen Künstlern zusammengestellt und versprechen Musikgenuss für Liebhaberinnen und Kenner.

          Gemeinsame Zeit zwischen Großeltern und Enkelkindern beim Erlebnistag „Oma, Opa & Du des Evangelischen Dekanats

          „Wo die Hoffnung wächst“

          In der ersten Woche der Osterferien fand im Gemeindehaus Ober-Ofleiden ein besonderer Erlebnistag unter dem Thema "Oma, Opa und Du - Wo Hoffnung wächst" statt. Dieser Tag stand ganz im Zeichen der gemeinsamen Zeit zwischen Großeltern und ihren Enkelkindern.

          Wahl zum Kirchenpräsidenten oder zur Kirchenpräsidentin

          Vorstellung am 28. Mai: Kandidierende für das Amt des Kirchenpräsidenten stehen fest

          Drei Kandidierende werden sich am 28. September 2024 im Rahmen einer Sondersynode zur Wahl für das Amt des Kirchenpräsidenten stellen.

          drei Portraits © priv., EKHN

          EKHN

          Ermöglicht von 1,3 Millionen Mitgliedern der EKHN: Kirche übernimmt wichtige gesellschaftliche Funktionen

          Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) bedankt sich bei ihren Mitgliedern für ihre Unterstützung und macht den Beitrag sichtbar, den Kirchenmitglieder für die Stabilität unserer Gesellschaft geleistet haben. Sie veröffentlicht ebenfalls vorläufige Zahlen zur Entwicklung der Mitglieder im Jahr 2023.

          Kommunale Jugendarbeit und Evangelisches Dekanat Vogelsberg laden Kinder und Jugendliche ein zu Sommeraktionen

          Spaß haben, die Region entdecken und ganz viel erleben

          Es ist wieder soweit! Die heißersehnten Alsfelder Ferienspiele 2024 stehen vor der Tür und versprechen ein unvergessliches Sommererlebnis für Kinder und Jugendliche.

          Kinder spielen mit einem bunten Tuch auf einer grünen Wiese unter blauem Himmel © artem-kniaz-DqgMHzeio7g-unsplash

          Frische Ideen und Austausch in der Kulturspinnerei - Evangelisches Dekanat Vogelsberg und klimafairein e.V. feiern Neugründung

          Netzwerk für Gemeinschaftsgärten im Vogelsberg gegründet

          Letzten Freitag wurde in Lauterbach das „Netzwerk für Gemeinschaftsgärten im Vogelsberg“ gegründet. Das Evangelische Dekanat Vogelsberg und der klimafairein e.V. hatten Interessierte zu einem Treffen in der Kulturspinnerei eingeladen, das einen inspirierenden Austausch sowie eine Vielzahl frischer Ideen bot und zahlreiche Akteure aus verschiedenen Bereichen zusammenbrachte.

          Patricia Luft

          Abschied vom Ev. Kirchenchor Romrod – Martin Reibeling für 40 Jahre Chorleitung gewürdigt

          Eine 138-jährige musikalische Reise geht zu Ende

          Mit dankbarer Erinnerung hat sich die Kirchengemeinde Romrod am Sonntag von einem ihrer ältesten Schätze verabschiedet: dem Evangelischen Kirchenchor Romrod – einem der ältesten Kirchenchöre der hessischen Landeskirche (EKHN). Die Geschichte dieses Chores begann im Jahr 1886. Doch es waren nicht nur die Anfänge, die den Chor geprägt haben, sondern vor allem die Menschen hinter den Kulissen, die ihn über die Jahrzehnte hinweg mit Leben erfüllten. Martin Reibeling ist einer von ihnen: Er leitete den Chor 40 Jahre lang, von 1984 bis heute, mit Herzblut und Leidenschaft. Am Sonntag wurde er in der Schlosskirche Romrod dafür gewürdigt und gebührend verabschiedet.

          Martin Reibeling, Chorleiter von 1984 bis heute, mit der Chorchronik, die von 1886 bis heute handschriftlich geführt wurde und nun archiviert wird. Patricia Luft

          Orgel des Monats April 2024 steht in Ober-Ohmen

          Mehr Strahlkraft für historisches Bernhard-Instrument

          Zwei Manuale, 23 Register, 216 Jahre – die Orgel in der evangelischen Kirche im hessischen Ober-Ohmen hat Einiges vorzuweisen. Sie ist die „Orgel des Monats April 2024“. 6.000 Euro stellt die diesen Titel vergebende Stiftung Orgelklang, die von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gegründet wurde, für die Sanierung des Instruments zur Verfügung.

          Markus Witznick

          Impulspost

          Gesucht: Ihr Talent!

          „Willkommen unter den acht Milliarden Menschen auf diesem Planeten. Sie lieben die Herausforderung? Sie fühlen sich verbunden mit 510 Millionen Quadratkilometern Erdoberfläche, fast neun Millionen Tier- und Pflanzenarten und Ihren Mitmenschen? Dann werden Sie Teil eines berufenen Teams von Expert*innen.“

          Grafik mit Text "Gesucht: Paradiesgärtner*innen Dachdecker*innen Arbeitsuchende Kugelstosserinnen Anwält*innen © gobasil

          Hit from Heaven

          „Waterfall“ oder „Komet“ – Abstimmung zum Hit-From- Heaven-Sonntag 2024

          Popmusik im Gottesdienst begeistert tausende Menschen in ganz Hessen beim „Hit-From-Heaven-Sonntag“. Bis zum 19. Mai kann abgestimmt werden, welcher Hit läuft.

          Hit-from-Heaven, Hintergrund Himmel, Logos von EKKW FFH und medio. medio.tv

          Jugendkirchentag 2024

          Tickets sichern für den Jugendkirchentag 2024 in Biedenkopf

          Vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2024 werden sich mehr als 4000 Jugendliche aus ganz Hessen-Nassau in Biedenkopf treffen. Schon jetzt kannst du dir bei der Anmeldung Tickets für Programmhighlights wie die Aqua-Party und die Konfi-Rallye sichern.

          Tanzende Jugendliche, die die Arme heben © Peter Bongard

          Weitere Nachrichten

          Logo des Lutherweges, dahinter ein Dorf

          01.05.2024 ts

          Auf den Spuren der Reformation: Pilgern auf dem „Lutherweg 1521“

          Der landschaftlich reizvolle "Lutherweg 1521" lädt zum Pilgern zwischen der Wartburg bei Eisenach und Worms in Rheinland-Pfalz ein. Diese Strecke hatte der Reformator Martin Luther zum Reichstag ein Worms im Jahr 1521 zurückgelegt.
          Eine Frau mit Rucksack sitzt vor der Kathedrale in Santiago

          01.05.2024 ts

          Hintergrund zum Pilgern: Glaube erfahren beim Unterwegssein

          Pilgern, auch als “Beten mit den Füßen” bezeichnet, verbindet Körper, Geist und Seele. Im letzten Jahr waren rund 445.000 Fußpilgernde auf dem Jakobsweg unterwegs – eine rekordverdächtige Anzahl. Diese spirituelle Praxis hat eine lange Tradition und bietet die Möglichkeit, sich mit der Natur und der eigenen inneren Suche zu verbinden.
          Ein Paar läuft durch den Wald

          01.05.2024 ts

          Pilgerwege in Hessen und Nassau

          Die Begeisterung fürs Pilgern ist ungebrochen und auf zahlreichen Pilgerwegen lässt sich bereits in Hessen-Nassau starten - ob zu einem kleinen Pilgerspaziergang oder einer längeren Pilgerwanderung.
          Ein Mann und eine Frau mit Hund an der Leine pilgern hoch zur Wurmlinger Kapelle

          01.05.2024 ts

          Wie pilgert man?

          Beim Pilgern können sich neben der Bewegung und neuen Eindrücken auch Chancen für spirituelle Erfahrungen zeigen.
          Pfarrer in schwarzem Talar und Beffchen mit gelbem Bauhelm

          29.04.2024 ts

          Weiterentwicklung des Pfarrstellengesetzes

          Im Rahmen von ekhn2030 arbeitet die Kirchensynode daran, kirchliche Strukturen anzupassen und zu modernisieren.
          erschiedene Talente werden für die Impulspostaktion gesucht, in Form einer Stellenanzeige mit fünf verschiedenen Berufenerschiedene Talente werden für die Impulspostaktion gesucht, in Form einer Stellenanzeige mit fünf verschiedenen Berufen

          29.04.2024 ts

          Gesucht: Ihr Talent!

          In diesen Tagen erhalten alle evangelischen Haushalte in der hessen-nassauischen Kirche wieder besondere Post. Im Brief zur neuen Impulspost-Aktion der EKHN heißt es: „Willkommen unter den acht Milliarden Menschen auf diesem Planeten.
          Unter Lupe ein Plakat mit den Worten "Nie wieder ist jetzt!"

          28.04.2024 ts

          EKHN: „Wir stehen ein für ein Leben in Vielfalt und Frieden“

          Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ruft in einer Resolution für Demokratie, Vielfalt und Menschenwürde und gegen Rechtspopulismus dazu auf, im Rahmen der anstehenden Wahlen keine Parteien zu wählen, die Menschen diskriminieren.
          Kloster Höchst - Blick in den Hof. In der Mitte ein Türmchen, rechts ein langgezogener Seitenflügel

          28.04.2024 ts

          Zwei Pacht-Interessenten für Kloster Höchst

          Die Kirchensynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat am Samstag die Kirchenleitung damit beauftragt, die Jugendbildungsstätte „Kloster Höchst“ (Odenwaldkreis) zu verpachten.
          Blick in die Heilig-Geist-Kirche

          28.04.2024 ts

          Videobericht zur Frühjahrstagung 2024 der EKHN-Synode

          Über die wichtigsten Beratungen und Entscheidungen der Kirchensynode der EKHN informiert dieser Videobericht.
          Gruppen mit Jens Böhm

          27.04.2024 ts

          Wahlen und Berufungen

          Auch auf der Frühjahrssynode 2024 gab es einige Personalentscheidungen, die durch Wahlen entschieden wurden.
          Losung und Lehrtext für Montag, 20. Mai 2024
          So spricht der HERR: Der Himmel ist mein Thron und die Erde der Schemel meiner Füße! Was ist denn das für ein Haus, das ihr mir bauen könntet? Jesaja 66,1
          Wisst ihr nicht, dass ihr Gottes Tempel seid und der Geist Gottes in euch wohnt? 1. Korinther 3,16

          Oft gesucht

          Aktuelle Programme

          to top