Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          10.09.2021 plu

          Segnung für Mensch und Tier

          Zu einem besonderen Ereignis waren die Kinder und Jugendlichen des Kindergottesdienstes und des Teenie-Treffs „Chillen unter’m Kreuz“ (CuK) in Angersbach jetzt in die Schutzengelscheune in Angersbach eingeladen, um dort gemeinsam die Schöpfung zu feiern. Das Motto des Tages war es Mensch, Tier, und Natur gemeinsam zu erleben und sich der Einzigartigkeit und Vielfalt der Schöpfung bewusst zu werden. Aber nicht nur Kinder waren eingeladen, sondern auch deren Tiere.

          26.08.2021 ts

          Tag des offenen Gartens: musikalisch-interkulturell

          Am Samstag, dem 4. September, öffnet der Gemeinschaftsgarten in Lauterbach im Rahmen der interkulturellen Woche ab 14 Uhr seine Türen für alle Neugierigen, Naturliebhaber, Gartenfreunde und alle, die es werden wollen.

          26.08.2021 ts

          Viel los im Dekanat: Seifen herstellen, Schätze suchen, T-Shirts batiken

          Eigentlich sollte sie eine komplette Gartenfreizeit sein, die Teenie-Freizeit des Evangelischen Dekanats Vogelsberg, die im August unter dem Motto „Kunterbunte Vielfal“ stattfand. Warum sie dann doch eher drinnen stattfand und trotzdem jede Menge Spaß brachte....

          16.07.2021 ts

          Wertschätzung und Stärke erfahren

          Das erste sonnige Juli-Wochenende nutzten Ruth Martin-Weigang, Jutta Steckenreuter, Wilma Well und Cordula Otto von der Jugendarbeit des Evangelischen Dekanats Vogelsberg, um mit einer Gruppe Mädchen drei erlebnisreiche Tage im Pfarrhof Hopfmannsfeld zu verbringen. „Hey, ich bin ich. Ich bin etwas Besonderes“ – mit diesem Thema war die Zeit in dem Selbstversorgerhaus überschrieben.

          08.06.2021 ts

          Grenzen ausloten

          Vom 16. bis 25. August bietet das Team der Jugendarbeit des Evangelischen Dekanats eine Jugendbildungsreise ins Erzgebirge, nur 100 Meter von der Tschechien entfernt, an. Hier soll es neben dem Gemeinschaftserlebnis darum gehen, Grenzen zu erkennen und sich mit ihnen auseinanderzusetzen.

          07.06.2021 plu

          Große Palette von Familientagen, Grenzgängen und Mädelswochenende und mehr

          Er umfasst 36 Seiten und enthält eine Vielzahl schöner und abwechslungsreicher Angebote für Kinder und Jugendliche im Vogelsberg: Der Flyer der Kinder- und Jugendarbeit und des Gemeindepädagogischen Dienstes im Evangelischen Dekanat liegt seit kurzem vor – optimistisch geplant und mit vielen Plänen B in der Schublade, falls die Corona-Bestimmungen dies erforderlich machen sollten.

          07.05.2021 ts

          Jede Menge Stoff für alle Generationen

          Zu einer intergenerativen Lesereise hatte vor wenigen Wochen das Evangelische Dekanat eingeladen – zehn Personen hatten sich der Reise angeschlosse, im Alter von 13 bis über 60 Jahren. Gemeinsam hatten sie zwei Videokonferenztermine genutzt, um sich gegenseitig Literatur vorzustellen, sich zu unterhalten und anzuregen, literarisches Neuland zu betreten.

          06.05.2021 ts

          Jugendarbeit, Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Tierwohl „liegt am Herzen“

          Sarah Kuhla, erste Vorsitzende des noch amtierenden Alsfelder Stadtjugendparlaments (SJP), hat im Namen des SJP dem Alsfelder Tierheim einen Spendencheck über 200 Euro sowie zwei große Säcke Hundefutter überreicht.

          06.05.2021 ts

          Neuer Gemeinschaftsgarten in Lauterbach eröffnet

          Nach dem erfolgreichen Projekt in Angersbach gibt es nun auch in Lauterbach einen Gemeinschaftsgarten. Das erste Gartenjahr soll dort nun bald starten. Dafür sucht die Initiativgruppe, bestehend aus zahlreichen mitwirkenden Organisationen, noch Interessierte – für Solobeete sowie Gemeinschaftsbereiche.

          08.04.2021 ts

          Digitales Abendmahl, gemeinsames Backen und Quatschen bis zum Morgen

          Eine Packung Traubensaft, ein Tütchen Trockenhefe, eine Kerze, ein Kreuz und noch ein paar Kleinigkeiten…Für was soll das gut sein – gerade in der Osternacht?

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top